Am Freitag, dem 25.05.2018 fand die diesjährige Mitgliederversammlung  der Wohnungsgenossenschaft Burgdorf eG im StadtHaus in der Sorgenser Straße statt.  Die Vorsitzende des Aufsichtsrates, Frau Sandra Hageböck, konnte insgesamt  69 Mitglieder und Gäste begrüßen. Darunter die ehemalige Vorstandsmitglieder Herbert Arnoldt und Viktor Ky.

Nach der offiziellen Begrüßung, der Feststellung der Beschlussfähigkeit und der Ehrung der verstorbenen Mitglieder, trug Frau Hageböck den Bericht für den Aufsichtsrat  vor.

Ausdrücklich bedankte sie sich bei den Vorstandsmitgliedern, sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das hohe Engagement und die große Leistungsbereitschaft im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017.

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere Mieterinnen und Mieter sowie unsere Mitglieder liegen uns sehr am Herzen. Das gleiche gilt für Ihre Privatsphäre und persönlichen Daten, die wir nach Abschluss unserer Mietverträge oder nach dem Eintritt in unsere Genossenschaft verarbeiten und speichern. Dieser Sachverhalt trifft auch auf zukünftige Interessentinnen und Interessenten zu.

Morgen am 25. Mai 2018 tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Bitte informieren Sie sich als Besucher dieser Internetseite über die von uns aktualisierten Datenschutzbestimmungen.

 

Hier geht es zu unseren aktualisierten Datenschutzhinweisen

89. Mitgliederversammlung der Wohnungsgenossenschaft Burgdorf eG

Am Freitag, 25. Mai 2018 um 19:00 Uhr, findet im StadtHaus, Sorgenser Str. 31, in 31303 Burgdorf, nach § 32 der Satzung die ordentliche Mitgliederversammlung statt, zu der wir hiermit einladen.

Tagesordnung

Am 11.05.2018 bleibt die Geschäftsstelle der Wochnungsgenossenschaft Burgdorf e.G. geschlossen.

In Notfällen erreichen Sie uns über die Mobilfunknummer 0174 / 9353813.

Ab Montag, dem 14.05.2018 sind wir ab 09:00 Uhr wieder für Sie da.


 

Stephanie Brunnenberg ersetzt Viktor Ky im Vorstand der Genossenschaft

Mit Ablauf des Jahres 2017 ist der Vorstandsvorsitzende Viktor Ky auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Burgdorf ausgeschieden.

Bereits in der Sitzung vom 11.10.2017 hat der Aufsichtsrat den Beschluss gefasst, die langjährige Mitarbeiterin Frau Stephanie Brunnenberg mit Wirkung vom 01.01.2018 für die Dauer von fünf Jahren als Vorstandsmitglied zu bestellen.

Frau Brunnenberg komplettiert dann den Vorstand der Genossenschaft, dem weiterhin als Geschäftsführer Herr Ulrich Pigulla und Herr Gerhard Ruff, mit Wirkung vom 01.01.2018 als Vorstandsvorsitzender, angehören werden.

Vorstand, Aufsichtsrat sowie die Mitarbeiter der Genossenschaft haben im Rahmen der Jahresabschlussfeier, am 13.12.2017 Herrn Ky, der im Zeitraum vom 01.09.2012 bis zum 31.12.2017 dem Vorstand angehörte, verabschiedet und seine erfolgreiche Tätigkeit gewürdigt.

In enger Zusammenarbeit mit seinen Vorstandskollegen führte er die Genossenschaft in ein neues Zeitalter und war maßgeblich am Geschäftsstellenneubau “Im Langen Mühlenfeld 21“ beteiligt.

Mit der Bestellung von Frau Stephanie Brunnenberg zum Vorstandsmitglied hat der Aufsichtsrat eine gute Wahl getroffen. Bereits seit 01.10.1999 ist Frau Brunnenberg für die Genossenschaft tätig. Die ausgebildete Immobilienkauffrau verfügt über eine hohe fachliche Qualifikation und ist bei Kollegen und Mietern gleichermaßen beliebt. 

Das aktuelle Vorstandstrio Gerhard Ruff, Stephanie Brunnenberg und Ulrich Pigulla (von links) vor dem Eingang zur Geschäftsstelle der Wohnungsgenossenschaft Burgdorf.

 

In der Zeit vom 27.12. – 29.12.2017 bleibt die Geschäftsstelle der Wohnungsgenossenschaft Burgdorf e.G. geschlossen.

 

In Notfällen erreichen Sie uns über die Mobilfunknummer 0174 / 93 53 813.

Bei Heizungsausfällen wenden Sie sich bitte an die bekannten Notdienste. Die Telefonnummern finden Sie an der Tür zum Heizungskeller.

 

Ab Dienstag, dem 02.01.2018 sind wir ab 9:00 Uhr wieder für Sie da.


 

Das alte Jahr ist schon wieder fast vorbei und man fragt sich, wo die Zeit geblieben ist. Häufig bleiben in dieser Jahreszeit nur wenige Momente, die man richtig genießen kann.

Umso wichtiger ist es, das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel mit der Familie überwiegend ruhig und besinnlich zu verbringen.

Natürlich liegt es in der Natur der Sache, dass man in dieser Zeit auf das Erreichte im zu Ende gehenden Jahr zurückblickt.

Für unsere Genossenschaft war das Jahr 2017 geprägt durch die Wiederaufnahme der Bautätigkeit nach einer Pause von über 40 Jahren.

Der Neubau in der Straße “Im Langen Mühlenfeld 21“ konnte im Mai dieses Jahres nach einer Bauzeit von nur 11 Monaten bezogen werden. Die neue Geschäftsstelle in Verbindung mit den vier modernen Wohneinheiten ist ein Ausdruck unserer Leistungsfähigkeit und hat in Burgdorf und der Region viel Beachtung gefunden.

Auch in diesem Jahr hat der Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Burgdorf für einen gemeinnützigen Verein gespendet. Nachdem man im vergangenen Jahr die “Burgdorfer Tafel“ unterstützt hat, fiel die Entscheidung diesmal zugunsten des Kinderschutzbundes.

Unterstützt wurde diese Aktion durch den Verein der Wohnungsbaugenossenschaften Hannover und Region mit Sitz in Hannover.

                    

Bei diesem Verein handelt es sich um einen Zusammenschluss von 18 Genossenschaften mit 37.000 Wohnungen im Bereich der Stadt und der Region Hannover. Diesem Verein gehört auch die Wohnungsgenossenschaft Burgdorf an.

Durch diese enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit war es möglich, den Ortsverband Burgdorf des Kinderschutzbundes bei seiner wertvollen Arbeit mit 500,- € zu unterstützen.

Im Rahmen der Scheckübergabe konnten sich die beiden Vorstandsmitglieder, bei einer Führung durch die Räumlichkeiten des Kinderschutzbundes in der Hannoverschen Neustadt, über die tägliche Betreuung und Versorgung  von  über 200 Kindern informieren.

 

Vorstandsvorsitzender Viktor Ky und Geschäftsführer Ulrich Pigulla (von links) übergeben den Scheck an Annegret Lange-Kreuzfeldt und Markus Vogt vom Kinderschutzbund.

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Montag, dem 02.10.2017 bleibt die Geschäftsstelle der Wohnungsgenossenschaft Burgdorf e.G. geschlossen.

In Notfällen erreichen Sie uns über die Mobilfunknummer:

0174 - 93 53 813

Am Mittwoch den 04.10.2017 sind wir ab 9:00 Uhr wieder für Sie da.